Zugangsvoraussetzungen


  • Hauptschulabschluss oder ein gleichwertiger Bildungsabschluss
  • gesundheitliche Eignung zur Ausübung des Berufes
  • Nachweis über eine Masern-Immunisierung
  • aktuelles, erweitertes polizeiliches Führungszeugnis

Ausbildungsbeginn/Dauer


  • jeweils zum 1. August des Jahres
  • 2 Jahre Vollzeitausbildung
  • Ablauf nach sächsischem Schuljahresablauf

Abschluss


"Staatlich geprüfte Krankenpflegehelferin/Staatlich geprüfter Krankenpflegehelfer"

Bei erfolgreich abgeschlossener Ausbildung mit einem Notendurchschnitt von mindestens 3,0 besteht die Möglichkeit der Anerkennung des mittleren Bildungsabschlusses, welche mit der Qualifizierung für eine weitere Berufs-/Fachschulausbildung einhergeht.

Erforderliche Unterlagen


  • Bewerbungsschreiben
  • Lebenslauf
  • ein Passfoto
  • Aufnahmeantrag der Schule
  • beglaubigte Kopie über den jeweiligen Schulabschluss
  • ärztliches Zeugnis über die gesundheitliche Eignung
  • Nachweis über eine Masern-Immunisierung
  • aktuelles, erweitertes polizeiliches Führungszeugnis